Gegen Langeweile Tipps



 


 

 


 

Zitronen-Tassenkuchen

Zutaten:

– 30 Gramm Butter
– 1 Ei
– 3 Esslöffel Zucker
– 1 Teelöffel Zitronensaft
– 4 Teelöffel Milch
– 4 Esslöffel Weizenmehl
– 0,5 Teelöffel Backpulver

Zubereitung:

1. Die Butter in der Mikrowelle wenige Sekunden schmelzen Lassen
2. Ei und Zucker in eine Tasse geben und kräftig verrühren
3. Zitronensaft, Milch, Mehl, Backpulver und Butter ebenfalls in der Tasse unterrühren
4. Die Tasse für etwa 3 Minuten bei 800 Watt in die Mikrowelle stellen
5. Fertig ist euer leckerer Zitronen-Tassenkuchen


Hier klicken und du kannst die Bastelanleitung sehen 🙂


Hier klicken und du kannst die Bastelanleitung sehen 🙂



Hier klicken und du kannst die Bastelanleitung sehen 🙂



Schnelle Osterbrötchen für 6 Personen:

50g Butter
50g Zucker
eine Prise Salz
250g Quark
500g Mehl
2 Päckchen Backpulver
7 EL Milch
1 Ei
und wenn ihr habt Schokostreusel oder Hagelzucker

Aus den oberen 7 Zutaten einen Knetteig herstellen
Das geht am besten erst mit dem Mixer und den dazugehörigen Knethaken – danach aber noch mal gründlich mit den – natürlich sauberen 😉 – Händen .
Kleine Brötchen aus dem Teig rollen und auf ein gefettetes oder mit Backpapier belegtes Blech legen. Das Ei mit einer Gabel gründlich verrühren und die Brötchen damit bestreichen – und eventuell mit den Streuseln oder dem Zucker bestreuen.
Sie schmecken aber auch ohne…
Jetzt bei ca. 180 Grad ca. 20 Minuten backen.
Am besten schmecken sie ganz frisch!!!


JETZT NEU

Hier geht es zu einer Erklärung!


Selbstgemachte Kartoffelecken

1 Beutel Kartoffeln
Etwas Öl ( lecker ist Olive, es geht aber jedes)
Salz und Paprikapulver ( oder fertiges Pommesgewürzsalz)
1 Backblech, 1scharfes Messer und ein Brettchen

Die Kartoffeln gründlich waschen ( wer keine Schale mag, kann sie auch schälen 😉 )
Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Die Kartoffeln in Stücke ( Viertel oder Achtel – je nachdem wie groß die Kartoffeln sind) schneiden und in eine Schüssel geben. Etwas Öl darüber geben und gründlich durchrühren, Gewürze darüber streuen und nochmals durchrühren. Alles auf’s Backblech geben und in den Ofen schieben und mindestens 40 Minuten lang brutzeln lasse
– dabei nach der Hälfte der Zeit wenden.
Dazu schmeckt natürlich Majo und Ketchup oder auch Kräuterquark!
Guten Appetit!!!





Ein bisschen Bewegung schadet nie 😉 Danke für die Übungen an www.dorivita.com