SummSumm, Kräuter, Blumen & co. – Tag 1: Wer wird Sonnenblumen-König*in?

In dieser Woche, am 20. Mai, ist der Welttag der Bienen. Ein ganz wichtiges Thema, denn ohne die fleißigen kleinen Lebewesen, sähe unser Leben ganz schön schwierig aus. Daher gilt es unbedingt Bienen zu schützen und zu UNTERSTÜTZEN! Und da helfen auch schon kleine Ideen. Z.B. bienenfreundliche Blumen und Kräuter im Garten oder auf den Balkon zu stellen. Welche das sind, werdet ihr in dieser Woche noch von uns erfahren. Eine Blume gehört ganz sicher dazu – die Sonnenblume! Und ganz nebenbei sieht die toll aus, macht fröhlich und ist spannend zu beobachten.

Wir haben eine Challenge für euch, die uns einige Monate begleiten wird. Wer wird die oder der erste KiJu-Sonnenblumenkönig*in? Natürlich unterscheiden wir in 2 Kategorien – Topfpflanze und Gartenbeet. Ab sofort könnt ihr euch im KiJu Sonnenblumenkerne als Samen abholen. Die sind absolut BIO, denn sie stammen direkt aus Kerstins Garten. Da blüht jedes Jahr eine Sonnenblumenpracht und Kerstin puhlt die Kerne im Herbst aus den verblühten Blumen um Nachschub fürs nächste Jahr zu haben. Die übrigen werden getrocknet und den Vögeln im Winter zum futtern aufgehangen. So haben alle etwas davon:

Menschen – weil Sonnenblumen einfach schön aussehen und das Bestäuben durch die Bienen auch unsere Nahrung sichert (z.B. Obst und Gemüse)

Bienen – weil sie ihrer fleißigen Arbeit nachgehen können

Vögel – die im Winter Futter finden

Sichert euch also in dieser Woche Sonnenblumenkerne und überlegt, in welcher Kategorie ihr mitmachen wollt – Topf oder Garten. Ihr könnt die Kerne direkt schon einsäen. Macht dafür ein kleines Loch in die Erde, ca. 1-2cm Tief und lasst 1-2 Kerne darin verschwinden. Verschließt das Loch locker wieder mit Erde, damit nicht andere Tiere eure Sonnenblume klauen. Ein sonniger Platz ist dafür am Besten.

Nun müsst ihr eigentlich nur noch abwarten. Schickt uns regelmäßig Fotos auf unser Handy, damit wir mit verfolgen können, wie groß eure Pflanzen schon sind. Im Spätsommer rufen wir dann zum endgültigen Messen auf. Mal sehen, wer die größte Sonnenblume gezüchtet hat. Natürlich gibt es dann auch etwas zu gewinnen!