Süße Grüße zum Valentinstag

Valentinstag ist der Tag der Verliebten! Eigentlich ist der 14. Februar ein Gedenktag für den Bischof Valentin von Terni. Um diesen Heiligen ranken sich so einige Geschichten. Es wird beispielsweise erzählt, dass er Soldaten verheiratet hat, obwohl dieses damals verboten war. Andere berichten, er habe Verliebten Blumen aus seinem Garten geschenkt.

Wie auch immer – wir finden, gerade in der aktuellen Zeit, darf man an diesem Tag auch seinen lieben Menschen, z.B. guten Freunden, eine kleine Aufmerksamkeit als Gruß in den Briefkasten werfen. Als Zeichen, dass man sie nicht vergisst!

Für den Lolli im Herz könnt ihr ganz einfach eine kleine Herzvorlage erstellen und dieses aus Bastelpappe ausschneiden. Eine einfache Vorlage erstellt ihr, in dem ihr ein Quadrat einmal faltet und ein halbes Herz darauf zeichnet. Nach dem Ausschneiden auseinanderfalten – und schon habt ihr eine gleichmäßige Vorlage. Wenn ihr dieses noch einmal aus schöner Pappe ausgeschnitten habt, stecht z.B. mit einer Schere zwei Löcher übereinander in die Mitte. Dort hinein steckt ihr den Lolli. Lasst euch dabei von einem Erwachsenem helfen.

Wenn ihr noch eine schöne Karte für einen lieben Gruß basteln möchtet, benötigt ihr eine Klorolle. Drückt sie oben vorsichtig zusammen (nach unten) und auf der gegenüberliegenden Seite formt ihr eine Spitze. Tipp: Die Form hält besser, wenn ihr ein kleines Gummiband um die Klorolle stülpt. Ist die Form gut, tunkt ihr sie in Farbe und wie einen Stempel auf ein Stück Papier oder Pappe.

Egal wie eure Werke aussehen, denkt daran: Selbst gemacht kommt immer von Herzen! 😉