SummSumm, Kräuter, Blumen & co. – Tag 5: Regrowing

Habt ihr gewusst, dass man Gemüse, welches man eingekauft und in der Küche verwertet hat, nachwachsen lassen kann? Wir haben für euch einen Test gestartet und sind schon gespannt auf eure Ergebnisse!

Dazu nehmt ihr das abgeschnittene Ende vom Gemüse, was man nun eigentlich in den Bio-Abfall werfen würde. Stellt dieses in eine Schale mit Wasser. Dabei sollten nur die Wurzeln im Wasser sein. Tauscht das Wasser regelmäßig aus und wartet ab was passiert. In unserem Test haben wir Frühlingszwiebeln genommen.

… ein paar Tage später…

… und noch ein paar Tage später… (man muss wirklich etwas Geduld haben)

Das Prinzip funktioniert auch mit Salat (ihr müsst beim kaufen darauf achten, dass dieser noch Wurzeln hat) oder Koblauch, Ingwer, Stangensellerie… im Internet findet ihr noch weitere Beispiele. Diese sind aber für Regrowing-Anfänger wohl am einfachsten 😉