Öffnungszeiten ab 30. August 2021

Wir sind wieder da!

Ab Montag, 30. August haben wir wieder „normale“ Öffnungszeiten. Spezielle Aktionen und Angebote während der Öffnung entnehmt ihr bitte aktuellen Posts oder unserem WhatsApp Status. Bitte beachtet die aktuellen Corona-Regelungen. Auch wenn ihr in der Schule getestet werdet, wäre es toll, wenn ihr vor einem Besuch zuhause einen Schnelltest machen würdet. Es gibt uns allen Sicherheit.

Wir freuen uns auf euch!

Neue Verordnung

Wie ihr vermutlich alle mitbekommen habt, gibt es eine neue Corona-Schutzverordnung die in diesen Tagen in Kraft tritt. Wir warten noch auf genaue Ausführungsbestimmungen, die dann für uns gelten.

Was wir jedoch schon sagen können –

Auch bei uns wird die 3G-Regel gültig sein:

Getestet – Geimpft – Genesen

  • Schulpflichtige Kinder sind von der Testpflicht ausgenommen, da sie in der Schule ja ohnehin regelmäßig getetest werden.
  • Schüler*innen ab 15 Jahren werden einen gültigen Schülerausweis benötigen um nachweisen zu können, dass sie aktuell eine Schule besuchen.
  • Jugendliche und junge Erwachsene die NICHT zur Schule gehen und dort getestet werden, NICHT geimpft sind und auch noch NICHT von einer Covid-Infektion genesen sind, müssen einen negativen Test vom Testzentrum (48 Stunden alt) vorzeigen.
  • Wir werden im Haus weiter Maske tragen, Hände waschen / desinfizieren und auf Abstand achten.
  • Es wird weiter erfasst, wer das KiJu besucht hat. Wir arbeiten daran, eine unkomplizierte Form zu finden.

Bleibt gesund!

Achtung! Corona-Schutzregeln für das Sommerferienprogramm

Was wir schon fast befürchtet hatten, ist nun amtlich. Für die Sommerferien gelten – gleich welche Inzidenzstufe wir erreicht haben – andere Regeln. Man kann nun über Sinn und Unsinn philosophieren – wir werden es nicht ändern und hoffen auf euer Verständnis und Bereitschaft, dem Testzentrum (fast) tägliche Besuche abzustatten.

Das Testzentrum Neheim (werktags ab 8 Uhr geöffnet, neben Brillen Rottler) ist fußläufig vom KiJu zu erreichen und wirbt damit, bei Kindern Lolli-Tests jederzeit durchzuführen.

https://www.neheim-testet.de/

Weitere Möglichkeiten findet ihr hier:

https://www.hochsauerlandkreis.de/regionale-themen/corona-aktuell/corona-schnelltests

Wir dürfen öffnen!

Der Lockdown ist dank sinkender Inzidenzwerte beendet und wir dürfen wieder für euch öffnen! Ganz ohne Regeln geht es natürlich noch immer nicht… Aber durch „Stufe 1“ ist schon einiges möglich. Hier die Übersicht:

Das jeweilige Wochenprogramm (wird zunächst bis zu den Sommerferien so beibehalten) findet ihr wie immer in unseren Social Media Kanälen. An unserem Ferienprogramm feilen wir gerade noch 😉

Darf man – oder darf man nicht???

Unser Rezept vom Familienkochen heute wird vorerst unser letzter Tipp gegen Langeweile sein. Warum?

Ihr habt es ja sicher schon mitbekommen – aktuell sinken erfreulicherweise die Corona-Fallzahlen im HSK und Deutschland und dadurch werden Lockerungen genehmigt. Dieses betrifft auch uns. Wir werden wieder für euch öffnen dürfen – aber natürlich noch unter strengen Auflagen. Wie diese genau aussehen und wie wir sie im KiJu umsetzen können und möchten, damit wir trotzdem alle möglichst SICHER Zeit gemeinsam verbringen können, werden wir selbst noch erfahren und dann konkret im Team erarbeiten. Eines sei aber schon vorweg gesagt – wir werden jedes trockene Wetter nutzen um mit euch draußen zu sein.

Dieses gilt ebenfalls für die Sommerferien. Wir haben bereits viele Ideen gesammelt, sodass auf jedenfall ein Programm stattfinden wird.

Aber nun freuen wir uns erst einmal auf unsere Mini-Geburtstagsparty am Montag! Hoffentlich sehen wir dennoch viele von euch – nacheinander 😉

So geht’s nach den Osterferien weiter…

Gestern haben sie einige von euch besucht – unsere KiJu-Baustelle an der Goethestraße. Es hat sich schon einiges getan! Doch während die „Tür“ dort noch seeehr offen steht, bleibt unsere Tür am St. Georgs-Pfad leider vorerst weiter Pandemiebedingt geschlossen. Wir dürften (offenbar) weiter 5 Personen einlassen – doch wo bleibt da die Gerechtigkeit und vor allem der Sinn bei paralleler Notbremse, hohen Infektionszahlen und geschlossenen Schulen?

Wir bleiben für euch über Handy oder Insta erreichbar, arbeiten schon an neuen digitalen Angeboten und anderen Highlights. Ideen und Wünsche sind wie immer willkommen.

👋🏻

Bleibt gesund!

Wir wünschen uns vom lieben Gott…

Derzeit reden viele Erwachsene davon, wie es Kindern und Jugendlichen geht und diskutieren darüber, was junge Menschen brauchen. Genau DAS aber wollten wir lieber von den Kindern und Jugendlichen selber wissen und haben in der Fastenzeit viele junge Menschen in unserer Pfarrei gefragt. „Was wünscht du dir (vom lieben Gott), damit es dir gut geht?“. Jetzt könnte man meinen, dass oft die gleichen Dinge genannt werden. Umso mehr hat es uns verblüfft, dass rund 90 (!) unterschiedliche Wünsche geäußert wurden. Und doch eint eine Stichwort alle Wünsche – HOFFNUNG! Wie passend, in diesen Tagen. Wir wünschen euch gesegnete Ostertage und danken allen Mitwirkenden. Wir finden, es ist ein tolles Kunstwerk entstanden und ihr alle seid ein Teil davon.

Aktuell wird das Kreuz im Fenster des Pfarrbüros, Hauptstraße 11, ausgestellt.


Gruß von Bürgermeister Ralf Paul Bittner

Den abschließenden Videogruß sendet euch heute unser Bürgermeister der Stadt Arnsberg, Herr Ralf Paul Bittner. Einige von euch haben ihn ja mit uns schon einmal in seinem Büro besucht. Gerne würde er uns auch einmal besuchen kommen, doch das muss wohl noch ein wenig warten. Bis dahin hat er einen Tipp gegen Langeweile für euch.